Holley Standgas einstellen

Die Grundeinstellung

Das Einstellen des Leerlauf Gemischs ist für ruhigen und zuverlässigen Leerlauf essenziell. Dafür benötigt man ein Unterdruckmanometer (z.B. Draper 59075), dieses wird an den Full Manifold Port angeschlossen.

Die Standard/Start Einstellung

  • Im ausgeschalteten Motor-Zustand alle Gemisch Schrauben vorsichtig bis zum Anschlag eindrehen
  • Danach 1,5 Umdrehungen zurück.Die meisten Vergaser besetzten 2 IMS (Idle Mixture Screws), jedoch gibt es Modelle mit 4. Diese Einstellungen müssen immer(!) für alle Schrauben gleich durchgeführt werden.

Motor starten und warm laufen lassen, sodass die Fast Idle Screw und der Choke nicht mehr in Aktion sind. Sprich, der Choke ist voll geöffnet und der normale Leerlauf erreicht.

Die Feineinstellung

  • Mit dem Unterdruckmanometer und der ersten IMS ist nun das maximale Vakuum zu suchen.Man beginnt mit dem Eindrehen im Uhrzeigern um 1/8 Drehung und beobachtet das Vakuum.
  • Nimmt dies zu, geht es in 1/8 Schritten weiter bis ein Nachlassen zu sehen ist.
  • Danach 1/8 Umdrehung zurück.

Dies für jede IMS wiederholen, dabei sollten alle IMS die gleiche Stellung haben.

WICHTIG: Diese Einstellung betrifft lediglich Standgas, es hat keine Auswirkung auf den Fahrbetrieb, dazu müssen u.a. die Jets einstellst werden. Mehr dazu unter Jets einstellen.